Strenge Regeln in spirituellen Gruppen / Der Andere als Spiegel

Aus einem Gespräch in einer spirituellen Gemeinschaft:

„Ich habe die Gruppe streng erlebt. Da wurde manchmal gesagt ‚Das geht gar nicht, das kannst Du nicht machen.‘ Für mich war es aber dran, das wurde mir erst viel später klar. Da sollte es mehr Freiheit geben. Jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen.“

Sichtweise eines anderen Teilnehmers:

Katze & Spiegel

„Ich kann das nicht bestätigen. Wenn mir etwas wichtig war, dann habe ich es einfach gemacht – niemand hat versucht, mich davon abzuhalten. Wenn ich mir selbst unsicher war und dachte ‚Eigentlich geht das nicht‘, dann kam bestimmt jemand und sagte mir: ‚Nein, das geht nicht.‘ Die anderen sind nur Spiegel für den eigenen Zustand …“

Recent Related Posts

Freue mich über Kommentare!