400 Jahre Rosenkreuzer-Manifeste: „Die Reise ins Unerwartete“

2014 jährte sich die Veröffentlichung der „Fama Fraternitatis“ zum 400. Mal. Verfasst wurde sie vom „Tübinger Kreis“ um Tobias Hess und Johann Valentin Andreae. Im vergangenen Jahr erschien bei der Stiftung Rosenkreuz der Dokumentarfilm „Reise ins Unerwartete – Eine Spurensuche“ von … Weiterlesen

Spiritueller Film: The 13th Floor von Roland Emmerich

1999 schuf Roland Emmerich mit The 13th Floor (englischer Originaltitel: The Thirteenth Floor, Fernsehtitel auch: Abwärts in die Zukunft) ein Werk, das für mich in eine Reihe gehört mit Klassikern wie Matrix und Truman Show. Armin Müller-Stahl spielt eine der Hauptrollen. … Weiterlesen

Der Sinn des Lebens (Monty Python)

Monty Pythons Der Sinn des Lebens ist ein Filmklassiker des britischen Humors aus dem Jahr 1983. In sieben Kapiteln geht es darin um Das Wunder der Geburt, Wachsen und Lernen, Gegeneinander kämpfen, Das Mittlere Lebensalter, Organspende, Die Herbstjahre und den Tod. … Weiterlesen

Gott, ein Rabbi und das Neue Testament

Gibt es „saubere“ Witze über Gott und die Bibel? Hier ist einer, der vielleicht nicht der tiefschürfendste sein mag – zumindest finde ich ihn nicht anstößig oder respektlos: Kommt der Rabbi in den Himmel und weint. Gott fragt ihn: „Warum weinst … Weiterlesen

Spiritueller Film: The Fountain

Heute möchte ich einen spirituellen Film vorstellen, der mich beeindruckt hat: The Fountain aus dem Jahr 2006 (in Deutschland ab 2007). Er ist nicht ganz einfach zu verstehen, unter anderem da er auf drei Zeitebenen spielt: 1535, 2035 und im … Weiterlesen

Vom Präsent-Sein im Hier und Jetzt: Der Pfad des friedvollen Kriegers (Peaceful Warrior)

Der Film Peaceful Warrior (deutscher Titel: Der Pfad des friedvollen Kriegers) zeugt auf eindrucksvolle Weise von der Kraft des Augenblicks, des Hier und Jetzt: Es ist niemals gar nichts los, Dan. und Schaff diesen Müll raus. Leider ist das Einbetten aus Youtube … Weiterlesen

Die Matrix und die Gnostischen Mysterien der Pistis Sophia

1999 lief der außergewöhnliche Film „Matrix“ in den Kinos. Hier eine (von vielen!) Szenen, die mich sehr beeindruckt haben. Morpheus demaskiert die Welt, die Neo kennt, als bloße Computersimulation. Neos spontane Reaktion: Er will es nicht glauben, will fliehen. Erst … Weiterlesen