Mária Szepes: Der Rote Löwe

Bescheidene Untertitel finde ich klasse. Diesem gelingt es nicht ganz, demütig zu wirken: Roman der Esoterik im Abendland. Ein monumentales Werk von 571 Seiten (Auflage von 1999). Der Rote Löwe – das ist der Stein der Weisen, das Elixier, das … Weiterlesen

Metallica: To live is to die

Heavy Metal gilt vielen feinfühligen Menschen als zu hart oder zu dunkel. Metallica hat mich schon früh fasziniert. Viele Texte fand ich klasse. Sie hielten der Welt einen ehrlicheren Spiegel vor als so manche Gute-Laune-Musiker, fand ich. Zum Beispiel in … Weiterlesen

Estas Tonne: Wer bin ich? Who am I?

„Mensch, erkenne Dich selbst“ lautete eine Inschrift am Eingang des Tempels zu Delphi. Hier Estas Tonnes Bearbeitung dieser Aufforderung: Hier kann man zahlreiche Bezüge zu mystischer und gnostischer Weisheit finden. Nur ein paar Andeutungen – jeder möge nach eigenen Vorlieben … Weiterlesen

Spiritueller Film: Truman Show

1998 erschien die  „Truman Show“ von Regisseur Peter Weir mit Jim Carrey in der Hauptrolle. Für mich steht der Film in einer Linie mit Filmen wie Matrix und 13th Floor. Ich konnte gut nachempfinden, wie sich das Gefühl „Da stimmt etwas … Weiterlesen

Esoterik vs. Spiritualität: Gustav Meyrink über das Ergründen der Vergangenheit

In manchen esoterischen Ansätzen wird versucht, die eigene Vergangenheit zu ergründen: entweder „nur“ die der jetzt lebenden Persönlichkeit, oder sogar noch weiter zurück in die karmische Vergangenheit, in frühere Inkarnationen. Oft ist damit der Wunsch verbunden, die Gegenwart besser zu … Weiterlesen

Jethro Tull: Das dünne Eis des neuen Tages / Karma und seine Auflösung

Ein Klassiker vom Album Bursting Out aus dem Jahr 1978: Die zweite Strophe lässt mich an Karma und seine Auflösung denken: „So as you push off from the shore, won’t you turn your head once more — and make your peace … Weiterlesen

Kreise heute und früher: Google+ und die Druiden

Wer heute auf der Höhe der Zeit ist, verbringt seine Zeit bei Facebook, Twitter oder in Google+ Kreisen. Kreise nach Auffassung der Druiden Schon die Druiden sprachen von Kreisen. Sie unterschieden drei wesentliche Kreise: Abred: der Kreis, in dem der sterbliche … Weiterlesen