Ein gnostisches Oster-Geschehen

1616 erschien die Chymische Hochzeit des Christiani Rosencreutz Anno 1459 als dritte der drei Rosenkreuzer-Schriften. 1614 war bereits die Fama Fraternitatis, der Ruf der Rosenkreuzer-Bruderschaft, erschienen, der 1615 die Confessio Fraternitatis, das Bekenntnis der Rosenkreuzer-Bruderschaft, folgte. Die drei Schriften entstanden im … Weiterlesen

Spiritueller Film: „Revolver“

Was für ein Meisterwerk. Eine Freundin hatte ihn mir empfohlen, sonst wäre ich nie darauf gekommen, dass sich in diesem Film so ein tiefgehender spiritueller Inhalt verbergen könnte. In der Videothek unter „Thriller“ einsortiert, ließ mich auch der Covertext nicht auf … Weiterlesen

400 Jahre Rosenkreuzer-Manifeste: „Die Reise ins Unerwartete“

2014 jährte sich die Veröffentlichung der „Fama Fraternitatis“ zum 400. Mal. Verfasst wurde sie vom „Tübinger Kreis“ um Tobias Hess und Johann Valentin Andreae. Im vergangenen Jahr erschien bei der Stiftung Rosenkreuz der Dokumentarfilm „Reise ins Unerwartete – Eine Spurensuche“ von … Weiterlesen

Moderne Alchemie

Alchemie ist ein Begriff, der weitaus mehr mit dem Mittelalter als mit modernen Zeiten in Verbindung gebracht werden dürfte. In dem folgenden Zitat wird der Begriff entstaubt und sehr konkret und dynamisch in unsere Zeit gestellt: „Über die Alchemie gibt … Weiterlesen