Johannes Anker Larsen: Der Kandidat

Der dänische Schriftsteller Johannes Anker Larsen (1874 – 1957) verstand es ähnlich wie Hermann Hesse, mit einer einfachen, klaren Sprache von erneuernden Seelenimpulsen zu zeugen. (Hesse kannte und schätzte Larsen.) Dies gelang ihm zum Beispiel in Der Kandidat, einem Büchlein, … Weiterlesen

Astral City – Unser Heim

Astral City – unser Heim erzählt die Geschichte des Arztes Dr. André Luiz und beginnt dabei nach seinem Tod. Zunächst durchläuft er eine wenig erbauliche, sehr finster dargestellte Läuterungssphäre, bevor er daraus befreit und in die mysteriöse Stadt Astral City aufgenommen … Weiterlesen

Hermann Hesse: Narziß und Goldmund

Hermann Hesse hat Generationen von Suchern berührt. In Narziß und Goldmund gehen zwei Freunde ihren jeweils eigenen Weg zur Erkenntnis des Höchsten: Narziß entscheidet sich für das Klosterleben und seine Studien, legt die Mönchsgelübde ab und wird Abt. Goldmund zieht es in … Weiterlesen

Bob Dylan: Saving Grace

Saving Grace erschien 1980 auf der B-Seite des Albums Saved, das als zweites Album von Bob Dylans „Christlichen Trilogie“ bezeichnet wird.   If you find it in Your heart, can I be forgiven? Guess I owe you some kind of … Weiterlesen

Spiritueller Film: The Fountain

Heute möchte ich einen spirituellen Film vorstellen, der mich beeindruckt hat: The Fountain aus dem Jahr 2006 (in Deutschland ab 2007). Er ist nicht ganz einfach zu verstehen, unter anderem da er auf drei Zeitebenen spielt: 1535, 2035 und im … Weiterlesen

Roman über das Jenseits: „Die Stadt hinter dem Strom“

Mit Die Stadt hinter dem Strom legte Hermann Kasack 1947, kurz nach dem verheerenden Zweiten Weltkrieg, einen eindrucksvollen Roman über das Jenseits vor. Geschrieben in den Jahren 1942-1944 und 1946, merkt man dem Werk mit der grauen, düsteren Atmosphäre den … Weiterlesen