Propheten der Gnosis: Verkünder und Verwirklicher der Befreiung

[…]

Propheten lösen daher das Wirken der Gnosis im Zeitlichen aus. Sie zeugen also nicht nur: „Dieses oder jenes habe ich gesehen“, und lassen es dabei dann bewenden; sondern wenn sie prophezeien, bewirken sie gleichzeitig ein Anfeuern, eine Dynamisierung des Prozesses, den sie ankündigen.

[…]

Da ist ein Wasserstrom, aber er wird durch ein Hindernis, eine Barriere aufgehalten. Nun erklärt der Prophet: „Das neue Wasser ist da, und zwar genügend für alle“, und dann setzt er die Axt an die Barriere und hackt und bricht das Hindernis hinweg, sodass der Strom fließen kann.

Der Prophet sagt also nicht nur: „Die Zeit ist da, nun geschieht es“, sondern er sorgt gleichzeitig dafür, alle Absichten und Anweisungen der Bruderschaft berücksichtigend, dass es tatsächlich geschieht. Propheten sind also Bauleute, Maurer, die das Wort nicht nur sprechen, sondern es auch verwirklichen. Sie verwirklichen es durch eine Revolution, eine Revolution ohne Streit und ohne Gewalt.

Zitiert aus:

Der kommende neue Mensch von Jan van Rijckenborgh

Recent Related Posts

Freue mich über Kommentare!