Imitation spiritueller Weisheit im Sport

Zugegeben, der Titel ist etwas provokant formuliert. Meine These lautet: Es gibt nur eine Ur-Sehnsucht, ein Ur-Verlangen im Menschen, das ihn antreibt: die Rückkehr in seine spirituelle Heimat, ein Lebensfeld ohne Streit, ohne Tod, ohne Konkurrenz. Ein Lebensfeld, in dem … Weiterlesen

Im Lande Kal – Der Weg der Essener

Die Franzosen Anne und Daniel Meurois-Givaudan legten 1984 (deutsch 1988) mit den Essener Erinnerungen – Die spirituellen Lehren Jesu ein Werk vor, das vielen Lesern eine neue Sicht auf die Ereignisse von vor rund 2000 Jahren ermöglichte und zum Bestseller wurde. … Weiterlesen

Estas Tonne: Wer bin ich? Who am I?

„Mensch, erkenne Dich selbst“ lautete eine Inschrift am Eingang des Tempels zu Delphi. Hier Estas Tonnes Bearbeitung dieser Aufforderung – nach einem Gedicht von Peter Moore: Hier kann man zahlreiche Bezüge zu mystischer und gnostischer Weisheit finden. Nur ein paar … Weiterlesen

Einige Worte aus dem Innersten von Karl von Eckartshausen

Karl von Eckartshausen (1752-1803) beschrieb den dreifachen Aufbau von Weisheitsschulen in seinem Werk Einige Worte aus dem Innersten: und Über die Perfektibilität des Menschengeschlechts, erschienen in Leipzig 1797: Die Frage nach einer allgemeinen Weisheitsschule für die Menschheit „Gab es je … Weiterlesen