Bob Dylan: Isis

Diesen Song hörte ich immer mal wieder im Laufe der Jahre – erst kürzlich dämmerte mir, dass man ihn als Beschreibung eines spirituellen Weges auffassen kann. Bob Dylans Album Desire aus dem Jahr 1976 erreichte Platz 1 der Billboard Pop … Weiterlesen

Avicii: Wake Me Up

Aviciis Wake Me Up, 2013 zuerst als Single und später auf dem Debutalbum True veröffentlicht, ist eine der erfolgreichsten Singles überhaupt. Geschrieben von Avicii (Tim Bergling), Mike Enzinger und Aloe Blacc, erreichte sie Platz 1 in vielen Ländern, unter anderem … Weiterlesen

Bob Dylan: Changing of the Guards (Patti Smith)

Changing of the Guards zähle ich zu den Dylan-Songs, die eine besondere Atmosphäre erzeugen, obwohl (oder gerade weil?) der Text schwer zu fassen ist. Er wurde 1978 auf dem Album Street Legal veröffentlicht (siehe den Beitrag zu Love in Vain … Weiterlesen

Mich selbst verändern: Was hilft’s der Welt?

Bevor ich auf spirituelle Pfade gezogen wurde, glaube ich, für eine bessere Welt kämpfen zu müssen. Für mich waren Ergebnisse meiner Handlungen wichtig, ich wollte Gutes stärken und Schlechtes zurückdrängen. Dann verlagerte sich mein Schwerpunkt nach innen. Die Frage „Wo … Weiterlesen

Grateful Dead: Ripple

1970 veröffentlichten Grateful Dead den Song Ripple, der als Single auf der B-Seite von Truckin‘ sowie auf dem Album American Beauty erschien. Der Text stammt von Robert Hunter, die Musik von Jerry Garcia. Hier eine Aufnahme von 1980 in New … Weiterlesen

Bob Dylan: Oh Sister

Ein wesentlicher Grund für die Verleihung des Literatur-Nobelpreises an Bob Dylan 2016 dürfte sein, dass viele seiner Songs auf mehreren Ebenen verstanden werden können. Ein gutes Beispiel dafür ist Oh Sister, 1975 aufgenommen und auf der Rolling Thunder Revue live … Weiterlesen

Die spirituelle Seite des Karl May: Läuterung / Himmelsgedanken

Einer der bekanntesten Autoren aus dem Raum Dresden ist zweifellos Karl May (geboren 1842 in Ernsttal, heute Hohenstein-Ernsttal, gestorben 1912 in Radebeul). Er wohnte von 1883 bis 1888 in Dresden (in den Stadtteilen Blasewitz und Altstadt), anschließend an mehreren Adressen … Weiterlesen

Café – Wo das Leben sich trifft

Über weite Strecken hat mir Café – Wo das Leben sich trifft (2010) nicht gefallen – ich wollte einen schönen Abend haben, und man sah das Unheil sich aufbauen … Am Ende war ich dann fasziniert und fühlte mich sogar … Weiterlesen

Die unsterbliche Rose: Cat Stevens‘ Lady D’Arbanville

1970 veröffentliche Cat Stevens Lady D’Arbanville zunächst als Single; im selben Jahr erschien der Song auf dem Album Mona Bone Jakon. Er wurde mehrfach gecovert, unter anderem von Elton John. Lady D’Arbanville: Eine unglückliche Liebesgeschichte Cat Stevens beschreibt eine unglückliche … Weiterlesen

Das Lebende Wasser: Jesus met the Woman (Peter, Paul and Mary)

Mit Jesus met the Woman at the Well (erschienen 1964 auf dem Album In Concert) vertonten Peter, Paul and Mary eine biblische Geschichte. Der Song stammt nicht aus ihrer Feder – es handelt sich um ein traditionelles Gospel-Stück. Weitere Aufnahmen … Weiterlesen