Jakob Böhme: Jubiläumsjahre 2024, 2025

2024 und 2025 sind – unter anderem – zwei Jubiläumsjahre für Jakob Böhme. 2024 jährt sich sein Tod (1624) zum 400. Mal, 2025 liegt sein Geburtsjahr (1575) 450 Jahre zurück. Gute Gelegenheiten, sich näher mit dem Görlitzer Mystiker und Philosophen zu beschäftigen.

Jakob Böhme: Schwer verständlich?

Leider gilt Jakob Böhme nicht zu Unrecht als schwer zu lesen. So schrieb Hermann Hesse über Böhme:

Er ist nicht nur schwer zu lesen, so wie etwa Kant in vielen Kapiteln schwer zu lesen ist. Er ist überhaupt nicht zu lesen, wenn die Einstellung fehlt.“

Vielleicht bricht jetzt eine Zeit an, in der Böhme wieder mehr Aufmerksamkeit erfährt. Rudolf Steiner hat eine solche Zeit vorausgesehen:

Es wird wieder eine Zeit kommen, in der man ihn – Jakob Böhme – nicht nur verstehen wird, sondern in der man von ihm wird lernen wollen. Es wird eine Zeit kommen, wo man solche tiefe Geistestaten wie die Schriften Jakob Böhmes … wieder verstehen wird.

http://www.boehme.pushpak.de/

Zum Einstieg: „Liebe und Zorn – Lange Nacht über Jakob Böhme“

Zum Einstieg in die Gedankenwelt Jakob Böhmes lohnt sich die sehr gut gemachte Radiosendung von Ronald Steckel: „Liebe und Zorn – Lange Nacht über den Mystiker Jacob Böhme“.

Die Auswahl der Böhme-Texte gefällt mir außerordentlich gut, und auch die Hinführungen und Hintergründe sind sorgfältig und erhellend geschrieben.

Böhmes Schriften verständlich aufbereitet: Pushpak

In den letzten Jahren habe ich vor allem Werke von Gerhard Wehr gelesen, um mich mit Böhme vertraut zu machen. Wehr (1931 – 2015) hat sich um die Mystik und speziell um Böhme sehr verdient gemacht, war beeindruckend produktiv und hat maßgeblich dazu beigetragen, Böhme und andere Mystiker populärer zu machen.

Häufig hat er Abschnitte aus verschiedenen Böhme-Schriften entnommen und thematisch neu zusammengestellt. Das macht den Görlitzer Schuster einerseits zugänglicher. Andererseits habe ich zunehmend Lust verspürt, Böhmes Originalwerke im Ganzen zu lesen. Leider erst vor kurzem stieß ich auf eine sehr gute Quelle dazu: die Webseite pushpak. Die Betreiber Undine Weltsch und Jens Grünewald haben sehr viel Aufwand betrieben, Böhmes Werke in zeitgemäßes, verständliches Deutsch übertragen und zugänglich gemacht. Neben Böhme haben sie sich auch mit altindischer Weisheit, alten deutschen Märchen, Petrarca und Seneca befasst.

Film über Böhme: Morgenröte im Aufgang

Ebenfalls sehr empfehlenswert ist der Film Morgenröte im Aufgang – Hommage á Jacob Böhme.

Veranstaltungen zu Jacob Böhme

Wer Menschen treffen will, die sich mit Böhme beschäftigen, wird 2024 und 2025 einige Gelegenheiten dazu finden. Eine Anlaufstelle ist die Jacob-Böhme-Gesellschaft, die Veranstaltungstermine veröffentlicht und die Jahrestagung für den 8. / 9. November 2024 zum „Mysterium Magnum“ plant. Eventuell lohnt sich auch ein Blick auf das nootheater von Ronald Steckel und Max Hopp. Auch in Dresden sind Veranstaltungen geplant, die demnächst unter anderem hier publik gemacht werden. Stay tuned!

Zum Film: Morgenröte im Aufgang

Alles in Allem: Die Gedankenwelt des mystischen Philosophen Jacob Böhme

Gerhard Wehr: Jakob Böhme: Ursprung, Wirkung, Textauswahl

Recent Related Posts

Freue mich über Kommentare!