Spirituelle Selbsterkenntnis: „Werbistich“ – Shaban und Käptn Peng

Mit Werbistich weist Käptn Peng uns Zuhörer deutlich auf unseren Mangel an Selbsterkenntnis hin und deutet den Weg zum wahren Leben an. Der Song erschien 2012 auf dem Album Die Zähmung der Hydra von Shaban & Käptn Peng und befindet … Weiterlesen

Jakob Böhme über den alten und den neuen „Adam“

Jakob Böhme unterschied scharf zwischen dem „alten Adam“, also dem irdischen Menschen, und dem „neuen Adam“, dem himmlisch-göttlichen Menschen. Das wird deutlich in folgendem Auszug aus Von der Menschwerdung Jesu Christi (De incarnatione verbi, 1620): Uns ist erkenntlich, dass der … Weiterlesen

Warum erlebe ich mich nicht als Gotteskind? Jakob Böhme antwortet

Kennen Sie diese Diskrepanz? Einerseits das sichere Wissen, dass ein göttlicher Funke in Ihnen verborgen liegt. Andererseits fehlt die konkrete Erfahrung. Obwohl das Höhere „näher ist als Hände und Füße“, mag es sich nicht zeigen. In Die Menschwerdung Jesu Christi … Weiterlesen

Jakob Böhme über den Glauben

In seinem Werk Von der Menschwerdung Jesu Christi (De incarnatione verbi, 1620) schreibt Jakob Böhme in Teil 1, Kapitel 11, Punkt 8 über den Glauben: Und ist uns jetzt erkenntlich, worinnen unsere neue Wiedergeburt stehe, dieweil wir doch nun in … Weiterlesen

Spiritueller Hip-Hop: Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi – Oha

2013 erschien das sehr hörenswerte Album Expedition ins O von Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi. Im Song Oha geht es auf sehr zeitgemäße Weise um ein altes Thema: Die Auflösung des Ichs, indem die Identifikation mit dem Verstand … Weiterlesen

„Über meine Seele führt mein Weg“ – Georg Danzer

In Über meine Seele führt mein Weg vom Studio-Album Persönlich (2004) besang Georg Danzer (1946 – 2007) eine Sehnsucht, die aus der Seele aufsteigt und sich nicht mit den materiellen Grenzen der Welt zufrieden gibt. Danzer ist nicht nur für … Weiterlesen

Katharer-Einweihung als Roman: Auf dem Weg zum Heiligen Gral (A. Gadal)

Wie erfolgte die Einweihung bei den Katharern in den südfranzösischen Pyrenäen, im Tal der Ariège? Antonin Gadal gab eine eindrucksvolle Antwort mit seinem Roman Auf dem Weg zum Heiligen Gral. Die alten Mysterien der Katharer, der zuerst 1960 auf französisch … Weiterlesen

Neu (2019): Jacob Böhme: Auf der Suche nach seiner Weltformel

Mit Jacob Böhme: Auf der Suche nach seiner Weltformel legt Wolfgang Bauernfeind (*1944) einen brandneuen, spannenden und originellen Böhme-Roman vor, erschienen im Mitteldeutschen Verlag. Böhme-Forscher in Görlitz dank bisher unentdeckter Handschriften Fiktiver Anlass für das plötzlich auflebende Interesse an dem … Weiterlesen

Katharer und Rosenkreuzer: „Der Triumph der Universellen Gnosis“

2006 erschien das Buch Der Triumph der Universellen Gnosis, das ausführlich von der engen Verbindung zwischen dem Erbe der Katharer und dem modernen Rosenkreuz zeugt. Als Autor ist Antonin Gadal angegeben (1877-1962), von dem die meisten Texte im Buch stammen. Herausgegeben … Weiterlesen

Kindliche Ehrfurcht vor dem Heiligen – kreativ ausgedrückt

Kinder bringen oft eine intuitive Ehrfurcht vor dem Heiligen mit in diese Welt. Manchmal zeugen sie davon mit kreativen Beschreibungen, die noch nicht vorgefertigt aus Schubladen im Gehirn gezogen werden. Ein Beispiel hörte ich kürzlich von einem Vater, der mit … Weiterlesen